Lehre

Für Kammern, Hochschulen, Universitäten und Weiterbildungsträger, als öffentliche o. interne Präsenzveranstaltung.
Dauer: 45- Min. -Tagesveranstaltung. Zusätzlich können Aufgaben zur Bilanzierung von Bauteilen gestellt werden. Konditionen nach Absprache.
Studierende und Interessenten profitieren von den praktischen Erfahrungen der Dozentin.

Prima fürs Klima-Kreisläufe denken- planen- bauen

Einführung : Materialkreisläufe beim Bauen
Die Wiederverwendung von gut erhaltenen Bauteilen sollte in Zukunft möglich sein. Das Ziel ist es Neubauten so zu planen, dass diese demontierbar sind. Nur dann können gut erhaltene Bauteile und Baustoffe hochwertig wieder in den Kreislauf der Bauwirtschaft zurückgelangen. Das spart Rohstoffe, vermindert den C02 Ausstoß und vermeidet Abfall. Wie sieht der Rückbau heute aus und wie können wir schon jetzt beginnen Materialien wieder zu verwenden? Der Weg der Bauteile vom Abbruch zum Wiedereinbau. Kreative Geschichten.....

Upcycling- Baukunst aus gebrauchten Bauteilen

Für studentische Gruppen und Schüler*innen höherer Klassen.
Workcamp-Format von 5 Tagen und einer Gruppengröße von ca. 16 Teilnehmenden.
Ort u. Veranst.: Europ. Bildungsstätte f. Lehmbau
Im Workcamp wird die kreative, praktische Arbeit (Bau einer Gebäudehülle oder eines architektonischen Bauteils), eng mit der Theorie zum Thema reuse recycling upcycling verknüpft; außerdem werden experimentelle und erforschende Übungen einbezogen. Unser Workcamp-Konzept kann, je nach Anforderung, auf ihre studentische Gruppen angepasst werden.
Referentinnen: Irmela Fromme und
Ute Dechantsreiter

Begleitung von Student*innen

Gern begleite ich interessierte Student*innen, die sich mit den Themen der Kreislaufwirtschaft im Bauwesen beschäftigen. Technische als auch sozial ökologische Fragestellungen sind willkommen.

Referenzen

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH, University of Applied Sciences, Köln /Hannover;

WINGS- Fernstudium der Hochschule Wismar, Master Architektur und Umwelt / Master Architecture and Environment;

Hochschule Bremen, City University of Applied Sciences, Architektur