Vorträge

Für Institutionen, Kammern, NGOs, Bildungseinrichtungen, Kommunen und Behörden als öffentliche oder interne Präsenzveranstaltung. Als Impulsvortrag oder Tagesprogramm buchbar. Konditionen nach Absprache.

Materialkreislauf inklusive am 18.6.2021, 19:00 h

Für Planer-Architekt*innen und alle die unter dem Aspekt der nachhaltigen Materialauswahl und technischen Optimierung Sanieren oder Bauen wollen.
Kulturhalle am Pferdemarkt | INGNET Vortragsreihe.
Weitere Infos:

Der kleinste Fußabdruck ist keiner!

Durch die Wiederverwendung von gut erhaltenem Baumaterial und der Planung von lösbaren Verbindungen werden Materialkreisläufe am Bau erst möglich. Eine Herausforderung an alle am Bau Beteiligten. Das vermeidet nicht nur unnötige Abfälle sondern spart Energie für die Herstellung von Neumaterial und mindert den C02 Ausstoß.

Bauteilbörse, Gebrauchtbaumarkt und Internet-Katalog

Seit knapp 20 Jahren gibt es in Deutschland regionale Lager für gut erhaltene gebrauchte Bauteile. Ob historisch oder neuzeitlich- alles kann wieder eingebaut werden. Voraussetzung dafür ist eine gute Qualität. Nicht selten werden Bauteile zweckentfremdet und damit zum Hingucker. Wie Bauteilbörsen arbeiten und welche regionalen Aufgaben sie erfüllen um einen hochwertigen Kreislauf überhaupt erst möglich zu machen wird vorgestellt.

Praxis Kreislaufwirtschaft Bau

Beim Neubau, der Sanierung oder dem Rückbau fallen immer wieder "Abfälle" an, die möglicherweise zu schade für den Müll sind. Die Entsorgung wird teurer. Die Rohstoffbeschaffung wird schwieriger. Nur ein paar wenige Gründe um neue Strategien für das Bauwesen zu entwickeln. Der Status Quo und praxisnahe Beispiele werden vorgestellt.

Referenz

(2021) Vortrag reduce-reuse-recycling
Master-Fernstudiengang Architektur und Umwelt der Hochschule Wismar

(2020) Vortrag bautec 2020 mit Fachschau Re-Use und Recycling, Berlin

(2020) Präsentationsvorlage für AG des Europarates zum Thema R-Gebäudekonzept- Kreisläufe im Bauwesen schaffen. Sitzung unter finnischer Präsidentschaft in Helsinki. Die Anregungen wurden in die 2020 verabschiedeten Ratsschlussfolgerungen aufgenommen.

(2019) Sitzung 12. Runder Tisch Ressourceneffizienz im Bauwesen, Vortrag zu R- Gebäudekonzept (Reduce, Reuse, Recycle), Berlin.