Workshops

Bildungsurlaub Kreisläufe Bau 18.-19.6.2021

2-Tages Kurs richtet sich besonders an Architekt-, Planer-, Handwerker- und Selbstbauer- und Student*innen
Beim Planen und Bauen eines nachhaltigen Gebäudes wird die richtige Materialauswahl ein immer wichtiger Aspekt- gerade mit dem Blick auf den Instandhaltungsaufwand und das Ende- dem Rückbau. Ein Bauwerk bei der Planung schon rückwärts denken? In diesem Kurs wollen wir genau das gemeinsam tun.
Ort: Wangeliner Garten, Europ. Bildungsstätte für Lehmbau; als Bildungsurlaub anerkannt. Weitere Infos:

Aus Abfall wird Kapital

Für kleine und mittlere Unternehmen, des Baugewerbes als Kammer- oder als innerbetriebliche Veranstaltung.
Dauer: 4 Std. ⋅ Konditionen nach Absprache

Beim Neubau, der Sanierung oder dem Rückbau fallen immer wieder "Abfälle" an, die möglicherweise zu schade für den Müll sind. Entsorgung wird teurer. Nur zwei Gründe um eine neue Strategie für das Unternehmen zu entwickeln.

Nachhaltige Bauprojekte.

Gemeinsames Bauen hat viele Facetten. Baugemeinschaften, Investoren oder Architekten finden hier Unterstützung.
Dauer: ein Tag oder als Prozessbegleitung ⋅ Konditionen nach Absprache

Baugruppen und Baugemeinschaften müssen viele Entscheidungen möglichst im Konsens treffen. Wer in langlebige Güter investiert benötigt eine gute Strategie, die den gesamten Lebenszyklus einbezieht. Die gewählten Konstruktionen und die Baustoffauswahl sind entscheidend für ein nachhaltiges und gesundes Bauvorhaben.

Start up für Bauteilbörsen

Für Unternehmen, Kommunen oder Beschäftigungsträger als öffentliche oder innerbetriebliche Veranstaltung.
Dauer: ein Tag oder als Prozessbegleitung ⋅ Konditionen nach Absprache

Erste Schritte zur eigenen Bauteilbörse oder zum eigenen Gebrauchtbaumarkt. Individuell buchbar von einer allgemeinen Einführung für alle Beteiligten bis hin zur Erarbeitung einer Marketingstrategie.

Upcycling - Baukunst aus gebrauchtem Material

Für studentische Gruppen und SchülerInnen höherer Klassen.Workcamp-Format von 5 Tagen und einer Gruppengröße von ca. 16 Teilnehmenden.
Ort u. Veranst.: Europ. Bildungsstätte f. Lehmbau
Im Workcamp wird die kreative, praktische Arbeit (Bau einer Gebäudehülle oder eines architektonischen Bauteils), eng mit der Theorie zum Thema reuse recycling upcycling verknüpft; außerdem werden experimentelle und erforschende Übungen einbezogen. Unser Workcamp-Konzept kann, je nach Anforderung, auf ihre studentische Gruppen angepasst werden.
Referentinnen:
Irmela Fromme und Ute Dechantsreiter

Weitere individuelle Themenschwerpunkte?

Gern auf Anfrage.