Projekte

Seit 1991 also 30 Jahre behutsame Altbausanierung unter den Aspekten der Verwendung ökologischer Baustoffe und den Wiedereinsatz von Baumaterial in Bremen und Umzu. Beratung und Begleitung von Rückbau-, Forschungs- und Bildungsprojekten (Auswahl).

(1988-1992/2020-2021) Projektleitung im Forschungsprojekt: Integration von gebrauchten Bauteilen in die Sanierung von sechs Bremer Häusern, Experimenteller Wohnungsbau BMBAU; Bonn, Projekt Heinrichstrasse, Mädchenkulturhaus des bdp in Bremen. Aktuell Begleitung des Projektes.

(2016) Neubau eines Verwaltungsgebäudes, Beitrag: Erarbeitung eines Gebäudestoff-Konzeptes, Kommunikation und Unterstützung der Architekten, Beschaffung von Bauteilen und Antragstellung bei der DBU, im Rahmen eines Forschungsprojektes "Integration von wiederverwendbaren Bauteilen und Recyclingbaustoffen und die damit verbundenen Auswirkungen auf den Planungsprozess eines Neubaus der Stadtwerke Neustadt", DBU AZ 32618/01, Ute Dechantsreiter (Projektleitung Phase 1)

(2011-2014) Entwicklung zukunftsfähiger Instrumente zum bewussteren Umgang mit gebrauchten Bauteilen, Entwicklung von Qualifizierungsmodulen, Anwendung eines Bauteilkataloges, Öffentlichkeitsarbeit und Ressourcenbilanz DBU 2011-2014, in Zusammenarbeit mit RWB Forschungsvereinigung für Recycling und Wertstoffverwertung im Bauwesen e.V., den Bauteilbörsen in Deutschland, Fa. Ecolo und Ravenworks in Bremen.

(2006-2009) Aufbau eines Netzwerkes zur Wiederverwendung von Bauteilen Initiierung von 15 Bauteilbörsen in Deutschland. Projektleitung, Durchführung von Beratungen und Workshops. DBU 2006-2009, in Zusammenarbeit mit der RWB Forschungsvereinigung für Recycling und Wertstoffverwertung im Bauwesen e.V. und den Bauteilbörsen in Bremen, Hannover und Gießen.

(2001-2004), Ideengeberin und Mitbegründerin und Aufbau der bauteilbörse bremen, gefördert von der Bremer Energie-Konsens Gmbh und der Wirtschaftsförderung Bremen, Trägerverein Altbauteile Bremen e.V.

(2000) Planung und Bau eines Recyclingpavillons aus 80 % gebrauchten Materialien mit meinem geschätzten Kollegen Architekt Kristen Müller (1997-2000), Jugendwerkstatt Bremen

(1999) Planung und Durchführung eines Einfamilienhauses in Hüttenbusch, Worpswede (LPH1-9)

(1998) Städtebauliche Planung und Neubau eines Einfamilienhauses in der Ökologischen Siedlung in Lilienthal (LPH 1-9)